Das Waldlabor Werl ist ein Bildungsangebot für alle interessierten Gruppen, Kindergärten und Schulen. 

Das Waldlabor stellt die Selbstständigkeit der Nutzer in den Mittelpunkt seines Konzepts.
Darum bieten wir in Kooperation mit der VHS Werl-Wickede-Ense im Abstand von etwa zwei bis drei Monaten Fortbildungen an, in denen Themen bearbeitet werden, die später eigenständig umgesetzt werden können.

 

Natur ist das einzige Buch, dass auf allen Blättern großen Gehalt bietet
Johann Wolfgang Goethe

Erste Hilfe Koffer

Der Apotheker Dr. Stephan Schleep spendete dem Waldlabor einen Erste-Hilfe-Koffer für das Kinderlabor.

Vielen Dank

 

Danke für 1000€

Der Verein "Musikultur e.V. -Werl" traf sich am Waldlabor, um diesem 1000€ zu spenden. Der Erlös stammt aus dem Benefizkonzert des 2.Weihnachtages im Werler Bahnhof, dessen Gewinn traditionell für ein Projekt im Werler Raum zur Verfügung gestellt wird.

 

Wir bedanken uns sehr.

Zur Webseite von Musikultur hier >>

 

Fortbildungstermin "Vogelstimmen" UPDATE

Der Fortbildungstermin Vogelstimmen wurde auf den Sa. 21.04. vorverlegt.

Uhrzeit: 6:00 Uhr
Ort: Waldlabor

"Wie singt noch mal das Rotkehlchen? Wie sah noch mal der Grünspecht aus?" Auf diese und andere Fragen rund um die Vogelwelt des Waldes versucht der Hobby-Ornithologe Jan Emmerich Antworten zu geben.

Jahreshauptversammlung 2012

  • Am 30. August 2012
  • um 20:00 Uhr
  • im Waldlabor
  • nach der Fortbildung

findet unsere diesjährige Hauptversammlung statt.

So bald die Tagesordnung beschlossen ist, werden wir sie auf dieser Webseite veröffentlichen.

 

Spannende Aufgaben

Das Waldlabor hat zwei spannende Aufgaben zu vergeben und sucht dazu Helfer.
Blatt aus einem Herbarium
Zum einen handelt es sich um ein Herbarium aus den 1950er Jahren. Dies soll katalogisiert und Vergleiche zur heutigen Pflanzenwelt gezogen werden.

 

 

 

 

 


Foto Wikipedia Marco Schmidt

Zum zweiten soll die Geschichte des Gebäudes und Geländes des Waldlabors dargestellt werden.


 

 

 

 

Wenn Sie helfen mögen, melden Sie sich bei Josef Lefarth.

!!Wichtig!!

Bitte melden sie uns neue oder geänderte E-Mailadressen, damit wir sie in unser System einpflegen können. Nur so erhalten Sie rechtzeitig  alle Fortbildungstermine.

Schulen, Kindergärten und andere Mitgliedsorganisationen geben bitte auch ihre Webadressen an uns, damit wir sie in unserem Link-Bereich veröffentlichen können.
Ingo Anstötz/Pixelio.de

Labor gefliest

"Licht am Ende des Tunnel"
könnte man meinen wäre die Aussage, die dieses Bild beinhaltet. Nein wichtiger ist, dass das Labor gefliest wurde und das sollte hier dokumentiert werden.
Eine scheinbar unendliche Geschichte wird langsam Realität.

Fünf Preisträger, viele grüne Daumen

Umweltpreis 2011 wurde jetzt im Rathaus verliehen / Urkunden und Worte des Dankes


Aus dem Werler Anzeiger
Von Tobias Gebhardt

... In der "erwachsenen" Kategorie ging der "Umweltpreis 2011"  an den Verein Waldlabor e.V.. Dieser wurde im Jahr 2004 gegründet. Das Ziel: Interessierten Büregerinnen und Bürgern sowie Kindergärte, Bildungseinrichtungen und Naturschutzverbänden die Gelegenheit zu geben, den heimischen Wald kennzulernen und zu untersuchen. Ein Gebäude des ehemaligen Kasernengeländes im Stadtwald wir für Zusammenkünfte und Schulungszwecke umgebaut. Der Wald soll nicht einfach nur konsumiert sondern vielmehr erfahren und erarbeitet werden...

Neues Dach

September 2011
Das Waldlabor bekommt ein neues Dach - auch aus energetischen Gründen.

 

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren